Internationale Simon-Mayr-Gesellschaft e.V.

Informationen zur Internationalen Simon-Mayr-Gesellschaft
 
Johann Simon Mayr, 1763 in Mendorf geboren, studierte und wirkte von 1773 bis 1787 in Ingolstadt. Als ein Zeitgenosse von Haydn, Beethoven und Rossini war er einer der berühmtesten Opernkomponisten um 1800. Metropolen wie Rom und Mailand, London und Paris, Wien und Lissabon sahen seine Werke. Er gilt als "Vater der italienischen Oper". Napoleon bot ihm die Stelle des Operndirektors in Paris. Constanze Mozart bat ihm um die Ausbildung ihres Sohnes. Gaetano Donizetti war Mayrs berühmtester Schüler. Als Mayr 1845 in Bergamo starb, erwiesen ihm Giuseppe Verdi und Gioacchino Rossini die letzte Ehre.
 
1995 wurde in Ingolstadt die Internationale Simon Mayr-Gesellschaft gegründet. Sie will einen der prominentesten Komponisten in der bayerischen Musikgeschichte und damit auch in der Stadt und der Region einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Sie fördert und initiiert Aufführungen seiner musikalischen Werke und pflegt kulturellen Austausch zu weiteren Mayr-Städten wie Bergamo und Altmannstein. Ferner unterstützt sie die Simon-Mayr-Forschungsstelle der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und - im Rahmen einer vertraglichen Vereinbarung - die Verbreitung der Werke Mayrs durch den Ricordi Musikverlag. Regelmäßige Rundschreiben informieren über regionale und internationale Aktivitäten.

 
Unterstützen auch Sie als Mitglied der Internationalen Simon Mayr-Gesellschaft unsere kulturellen Projekte. Wir freuen uns auf Sie!

 

(zu den Leistungen für Mitglieder s. „Angebote")

Korrespondierene Mitglieder

Arosa Kultur, Arosa

Bayerischer Musikrat, München
Deutsche Rossini-Gesellschaft, Stuttgart
Donizetti Society, London
Fondazione Gaetano Donizetti, Bergamo
Freunde der Musik Donizettis, Wien
Freundeskreis der Musik von Johann Simon Mayr, Altmannstein-Mendorf
Gesellschaft für Bayerische Musikgeschichte, München

 

Im Rahmen einer Vereinbarung der Städte Bergamo und Ingolstadt kooperiert die Internationale Simon-Mayr-Gesellschaft mit den Institutionen der Comune di Bergamo.

Die Internationale Simon-Mayr-Gesellschaft ist Trägerin der Auszeichnung für Interkulturelle Integration im Rahmen des Deutsch-Italienischen Wirtschaftspreises „Premio Mercurio“ 2008 (siehe „Rückblende“).

Unsere Kooperationspartner:

Die web-Seiten unserer Kooperationspartner - soweit von diesen erwünscht - erreichen Sie, indem Sie auf das jeweilige Logo klicken.